Ziele der Projektentwicklung

Ein urbanes Quartier und modernes Stadtviertel

Der Standort hat Entwicklungspotential für Arbeiten und Wohnen: Neu Marx soll als urbane Entwicklungszone wachsen, verbunden mit einer Vernetzung von Medien, Forschung, Kreativwirtschaft, Technologie, (Alltags)Kultur, Wirtschaft, Wissenschaft u.v.m.

ZIELE
» Kleinteilige, schrittweise Entwicklung mit einem Wohnanteil (für besondere Wohnformen)
» Akzente durch unterschiedliche Gebäudehöhen, um den Standort sichtbarer zu machen und Adressbildungen zu ermöglichen
» stärkere Einbindung der Marx Halle mit Öffnung ins Areal; Betrachtung der Flächen als flexible Bereiche
» Belebung durch temporäre Zwischennutzungen auf der Fläche Karl-Farkas-Gasse 1