Neu Marx
Kontakt:
Neu Marx      WSE
Impressum Datenschutzerklärung Facebook

Städtebaulicher Wettbewerb abgeschlossen

27.Jänner 2017

Siegerentwurf von Ortner & Ortner Baukunst bei „Neu Marx gemeinsam gestalten“
 

Copyright: WSE/TU Wien

Unter dem Titel „Neu Marx gemeinsam gestalten“ wurde ein Wettbewerb für die vertiefenden städtebaulichen und freiraumplanerischen Grundlagen des Areals in unmittelbarer Nachbarschaft zur Marx Halle durchgeführt. Das Siegerprojekt stammt von Ortner & Ortner Baukunst mit Topotek 1.

„Der Entwurf bildet eine robuste Grundlage für die weiteren Planungsphasen mit klassischen städtebaulichen Elementen. Er ist handwerklich gut entwickelt und zeigt auch im Sinne der Auslobung Bereiche, in denen gemischte Nutzungen gut realisierbar sind“, beschreibt der Vorsitzende der Jury, Prof. Peter Zlonicky das Siegerprojekt. Nun startet die Ausarbeitung des städtebaulichen Rahmenplans über Ortner & Ortner Baukunst, der die Grundlage für den Flächenwidmungs- und Bebauungsplan sein wird.

Ausloberinnen des Wettbewerbs waren die WSE Wiener Standortentwicklung GmbH, ein Unternehmen der Wien Holding, und die Raiffeisen Property International GmbH, die die Eigentümerinnen der relevanten Entwicklungsflächen in Neu Marx sind. Die Verfahrensbegleitung erfolgte durch das Büro Raumposition.

Die fünf eingereichten Entwürfe werden von 2. bis 16. März 2017 in einer Ausstellung in der Wiener Planungswerkstatt, Friedrich-Schmidt-Platz 9, 1010 Wien, gezeigt. Nähere Details dazu werden im Februar auf www.neumarx.at, www.wse.at sowie www.raumposition.at bekannt gegeben.