Neu Marx
Kontakt:
Neu Marx      WSE
Impressum Datenschutzerklärung Facebook

Sieben Jahre VIENNA FILM COMMISSION

24.Februar 2016

Rückblick 2015 bei der Jahrespressekonferenz

Copyright: Vienna Film Commission

Die Vienna Film Commission hat ihren Sitz in der Karl-Farkas-Gasse 18 / 1. Stock. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt bei Drehgenehmigungen für Filmdrehs in unserer Stadt und der Bewerbung Wiens als Drehort.  

Seit dem siebenjährigen Bestehen gibt es viel Erfolgreiches zu berichten – im Rahmen einer Pressekonferenz am 24.2. wurde vor allem das Jahr 2015 als sehr intensives beschrieben. Die Vienna Film Commission war nämlich in zwei Wiener Großereignisse 2015 involviert:  dem Eurovision Song Contest und der Weltpremiere von „Mission: Impossible – Rogue Nation“.

Wien hat sich zu einer renommierten Stadt  etabliert, in der heimische und internationale Produktionen gerne umgesetzt werden. Zahlreiche Spiel-, Kino- und Werbefilmproduktionen für den weltweiten Markt waren für die gesamte Wiener Filmwirtschaft ein wichtiger Impulsgeber.  Auch österreichische TV-Quotenhits wie „Die Vorstadtweiber“, „Copstories“, „Schnell ermittelt“ oder „Soko Donau“ werden in Wien gedreht.

Das Drehaufkommen in Wien ist erneut gestiegen, die Zahl der Drehansuchen bei der Vienna Film Commission erhöhte sich deutlich um 34,6 Prozent. Die beliebtesten Drehmotive 2015 waren zum wiederholten Male die Gärten, Parkanlagen und Spielplätze der MA 42 – Wiener Stadtgärten.

Wir wünschen Marijana Stoisits und ihrem Team der Vienna Film Commission weiterhin alles Gute.

Näheres:  www.viennafilmcommission.at