Neu Marx
Kontakt:
Neu Marx      WSE
Impressum Datenschutzerklärung Facebook

OPENmarx auf der Karl-Farkas-Gasse 1

26.April 2016

Mobiles Stadtlabor wird erweitert
 

Am Ausbau des Mobilen Stadtlabors arbeiten zur Zeit viele fleißige TU-Studierende: unter Federführung von Prof. Peter Fattinger wird auf der Ecke Karl-Farkas-Gasse / Maria-Jacobi-Gasse ein temporärer Ort weiter wachsen, genannt “OPENmarx”.

In Kooperation mit sozialen Einrichtungen wie z.B. der Caritas sollen junge Menschen aus verschiedensten Nationen  hier einen Ort der Begegnung und des gegenseitigen Austausches finden. Ein Platz, wo gemeinsamen weitergebaut, gelernt, experimentiert, diskutiert, produziert, musiziert, gekocht, gegessen und die Freizeit verbracht werden kann.
Geplant ist eine Entwicklung in Richtung „Campus“, mit Ideen zu einer „Open University“ – mit einer Gemeinschaftsküche, Werkstätten, Module für Sport- und Freizeitaktivitäten, Seminar- und Lernräume und Open Start-ups.

Das Teilprojekt mit der Errichtung von 2 Werkstätten und einem Lagerplatz soll bis Ende Mai 2016 verwirklicht werden. Dazu ist eine Crowdfunding-Kampagne im Laufen: Privatpersonen, Vereine, Start-ups und andere Interessensgruppen können sich am Projekt beteiligen. Eine innovative Idee zum Mitmachen!
Siehe:  www.startnext.com/openworkspace

Crowdfunding-Projekte auf der Plattform startnext.com sind:
OPENmarx Teil 1 = OPENworkspace
OPENmarx Teil 2 = OPENkitchen
OPENmarx Teil 3 = OPENlearning

Außerdem finden im Mobilen Stadtlabor sogenannte „IBA talks“ statt (im Rahmen der Aktivitäten zur internationalen Bauausstellung in Wien von 2016 bis 2020):

Termine für Mai:
Mittwoch, 04.05.2016    19.00 Uhr: „ IBA! Ausnahmezustand und Laboratorium“
Mittwoch, 18.05. 2016   19.00 Uhr: „Sukzessiv! Über das Machen und Werden neuer Stadtquartiere“

Ort: Mobiles Stadtlabor, Karl-Farkas-Gasse 1, 1030 Wien

Details: www.futurelab.tuwien.ac.at/iba_talks