Neu Marx
Kontakt:
Neu Marx      WSE
Impressum Datenschutzerklärung Facebook

Intercell AG Impfstoff von U.S. Department of Defense honoriert

25.Mai 2010

Intercell AG, ein Unternehmen des Life Sciences Bereichs am Standort Neu Marx, erhält Ehrung von U.S. Verteidigungsministerium

Bild vergrößern
Bild vergrößern

Die Intercell AG, beheimatet im Campus Vienna Biocenter 3, wurde heute in einer Zeremonie im Pentagon geehrt. Das Unternehmen spielte eine maßgebliche Rolle für die Entwicklung des Impfstoffes IXIARO gegen Japanische Enzephalitis. Gerd Zettlmeissl, CEO von Intercell, gab gemeinsam mit dem zuständigen Commander der United States Army Medical Research and Materiel Command (USAMRMC) eine Erklärung über die ausgezeichneten Kooperation der beiden Partner. Durch die Entwicklung des Impfstoffes können nun Reisende geschützt in die betroffenen Regionen reisen, ohne sich dem Risiko einer Infektion auszusetzen.

Japanische Enzephalitis ist ein von Moskitos übertragene Gehirnhautentzündung, die vor allem in asiatischen Ländern, wie unter anderem Indien, China, Sri Lanka, Philippinen und Thailand, häufig vorkommt. Jährlich werden fast 50.000 Fälle mit mehr als 10.000 Toten in diesen Gebieten registriert. Permanente neurologische Folgeschäden treten bei 50% der Überlebenden auf.

Ein weiteres Highlight der Intercell Erfolgsgeschichte stellt die Auszeichnung von CEO Gerd Zettlmeissl im Rahmen des Vaccine Industry Excellence Awards der Kategorie "Biotech CEO of the Year" dar, der dieses Jahr zum dritten Mal in Washington vergeben wurde.

Weitere Informationen unter www.intercell.com