Neu Marx
Kontakt:
Neu Marx      WSE
Impressum Datenschutzerklärung Facebook

IMP mit neuer wissenschaftlicher Führung

1.Juli 2013

Dr. Jan-Michael Peters wird Direktor

Das Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) hat seinen Sitz im VBC in Neu Marx und betreibt biomedizinische Grundlagenforschung. Nun ist ein neuer wissenschaftlicher Direktor ab 1. Juli 2013 tätig: Dr. Jan-Michael Peters. Sein Stellvertreter wird der Schweizer Stammzellforscher Prof. Meinrad Busslinger. In der Funktion des IMP-Direktors löst Jan-Michael Peters den australischen Neurobiologen Barry Dickson ab, der das IMP von 2006 bis 2012 leitete. Dickson folgt einem Ruf an den Janelia Farm Research Campus des Howard Hughes Medical Institute, USA.
Die Forschungslaufbahn des Zellbiologen Jan-Michael Peters ist eng mit dem IMP verknüpft, wo er 1996 seine erste Arbeitsgruppe aufgebaut hat. Seit 2002 bekleidete Peters die Position eines Senior Scientist.
Mit seinem Team konnte er u.a. die Regulation und Funktionsweise einer Reihe von Proteinen klären, die für Aufteilung der Chromosomen bei der Zellteilung verantwortlich sind.