Neu Marx
Kontakt:
Neu Marx      WSE
Impressum Datenschutzerklärung Facebook

IMP mit neuen Forschungsergebnissen

21.Oktober 2012

Life Sciences in Neu Marx

Bild vergrößern
Bild vergrößern

Das Forschungsinstitut für Molekulare Pathologie (IMP) – sesshaft in der Dr. Bohr-Gasse in Neu Marx - betreibt biomedizinische Grundlagenforschung. Mehr als 200 ForscherInnen widmen sich der Aufklärung von molekularen und zellulären Vorgängen, um Phänomene zu verstehen und Krankheitsmechanismen zu entschlüsseln. Ein Neurobiologen-Team widmet sich zum Beispiel der Frage, wie das Gehirn stabile Kategorien bilden kann. Nun konnten die IMP-ForscherInnen an Nervenzell-Netzwerken in der Großhirnrinde bestimmte Eigenschaften nachweisen.

Ebenso hat ein zweites Team einen Mechanismus herausgefunden, der für die Ausbildung des Langzeitgedächtnisses bei Fliegen verantwortlich ist. Ausschlaggebend sind bestimmte Proteine der CPEB-Familie, womit ein universales Prinzip für den Menschen entdeckt worden sein könnte.

Beide Arbeiten  werden in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift NEURON veröffentlicht.

www.imp.ac.at