Neu Marx
Kontakt:
Neu Marx      WSE
Impressum Facebook

GOLIF auf Google Earth

9.Februar 2017

Das 30.000 Quadratmeter-Kunstwerk als Satellitenbild

Copyright: Brasch

„Der Beobachter“ ist eines der größten je von einem Künstler geschaffenen Bilder weltweit und ist als temporäres Kunstwerk auf der Liegenschaft Karl-Farkas-Gasse 1 in Neu Marx ein weithin sichtbares Zeichen. Das Werk des Künstlers Golif zeigt das schwarz-weiße Gesicht eines Riesen, der mit ernstem Blick nach oben schaut. Nun kann man das Gemälde auch auf Google Earth bewundern.

Das Werk bedeckt eine Fläche von sechs Fußballfeldern. Aufgrund der enormen Größe ist das Gesicht ansonsten nur mit dem Einsatz technischer Hilfsmittel wie Foto, Video oder Flugzeug gut zu erkennen.

Der Künstler Golif hat schon früh Erfahrung in verschiedenen Berufen gesammelt. Der Künstler ist in Tirol aufgewachsen und arbeitete unter anderem als Vergolder, Schildermaler, Illusionsmaler und Anstreicher. Im Juni 2016 hat er sein Studium an der Universität für Angewandte Kunst bei Prof. Jan Svenungsson abgeschlossen. Er lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Wien.

www.golif.net
earth.google.com