Neu Marx
Kontakt:
Neu Marx      WSE
Impressum Datenschutzerklärung Facebook

Förderung von IMP-Nachwuchsforschern

9.Dezember 2012

Grosse Wertschätzung für den Standort in Neu Marx

Die Europäische Molekularbiologie Organisation (EMBO) zeichnet jährlich die talentiertesten NachwuchswissenschaftlerInnen als 'EMBO Young Investigators' aus. Dass dieses Jahr gleich zwei Forscher des Instituts für Molekulare Pathologie (IMP) ausgezeichnet wurden, ist ein Beleg für die exzellente Arbeit dieser Forschungseinrichtung, welche am Vienna Biocenter in Neu Marx biomedizinische Grundlagenforschung betreibt.
David Keays und Alexander Stark wurden als zwei junge IMP-Gruppenleiter in das “Young Investigator Programme” der EMBO aufgenommen. David Keays aus Australien erforscht als Neurobiologe unter anderem den Magnetsinn bei Vögeln und die genetischen Grundlagen der Gehirnentwicklung.
Alexander Stark, Biochemiker und Bioinformatiker aus Deutschland, ist seit 2008 am IMP tätig. Er hat sich zum Ziel gesetzt, den regulatorschen Code der DNA zu „knacken“, der bestimmt, wann und wo verschiedene Gene aktiviert werden. Seine Arbeit wird seit April 2010 auch durch einen ERC Starting Grant gefördert.

Näheres unter www.imp.ac.at