Neu Marx
Kontakt:
Neu Marx      WSE
Impressum Facebook

Eröffnung Start-up Labs

3.Mai 2017

Neue Start-up Laborräume auf 1.100m²

Bild vergrößern
Bild vergrößern
Copyright: Alexandra Kromus/PID

Die Wiener Life Science-Szene wird um 72 flexible Laborplätze und 32 Büroarbeitsplätze reicher. Eine Schlüsselrolle dabei spielt das Vienna Biocenter in Neu Marx, das zukünftig neue Start-up Laborräume auf 1100m² beherbergen wird. Unter den Begriff Life Science, auch Lebens- bzw. Biowissenschaften genannt, fallen Bereiche wie Medizin, Biomedizin, Biochemie oder Pharmazie, aber auch Ernährungswissenschaften oder Lebensmittelforschung.

Die Laborräume sind ab 2019 bezugsfertig und als flexible „Co-working spaces“ für mehrere Unternehmen mit sechs oder zwölf Arbeitsplätzen verfügbar. Die Einrichtung der „Labs“ stellt einen wichtigen Schritt hinsichtlich des Ausbaus der Medizintechnik und Arzneimittelanalyse in Wien dar. Insgesamt wurde über die Hälfte der zuerkannten Grants* an das Vienna Biocenter Neu Marx verliehen. Dies verdeutlicht, wie innovativ die bereits ansässigen Unternehmen arbeiten und wie viel Anerkennung sie international dafür finden.

In Wien werden pro Jahr rund zehn Start-ups im Life Science-Bereich gegründet. Generell sind hier 480 Organisationen in dieser Branche tätig – nach neuesten Schätzungen werden es alle zwei Jahre um 6 % mehr. Dies ist ein wichtiger Faktor für den Wirtschaftsstandort: Jährlich setzen die hier angestammten Unternehmen rund 10 Milliarden Euro um.

 

*European Research Council, ERC. Ein Grant ist eine Förderung an Forschungsprojekte mit hohem Potenzial für Innovationen.