Neu Marx
Kontakt:
Neu Marx      WSE
Impressum Datenschutzerklärung Facebook

Das war der Nachmittag der Zwischennutzungen

24.Oktober 2016

„Offene Flächen“ auf der Karl-Farkas-Gasse 1

Das Mobile Stadtlabor, das bunte Containerdorf an der Ecke Karl-Farkas-Gasse/Maria-Jacobi-Gasse, ist mittlerweile schon zu einem Fixpunkt in Neu Marx geworden.  Am 21.10.2016 erfolgte die offizielle Eröffnung des erweiternden Projektes OPENmarx, das sich auf ca. 1.800 Quadratmeter erstreckt.

Am 21.10. war viel los beim Rahmenprogramm – der „Nachmittag der offenen Fläche“ präsentierte alle Zwischennutzungen auf der 40.000 Quadratmeter großen Fläche Karl-Farkas-Gasse 1. BesucherInnen konnten die vor Ort tätigen Initiativen kennenlernen und mehr zu den jeweiligen Aktivitäten und Vorhaben erfahren. Beteiligt waren Projekte wie der Neu Marx Garten, der Sport.Platz.NeuMarx des ASKÖ WAT, der Skatepark und das TUW Racing Team. Deren besondere Attraktion war das Rennauto Edge8, das wöchentlich in Neu Marx seine Trainingsrunden absolviert.

Initiert wird das Projekt OPENmarx, das am 21.10. feierlich eröffnet wurde, von design.build studio sowie von der future.lab-Initiative - zwei Einrichtungen der Fakultät für Architektur und Raumplanung der TU Wien. Weiterwachsen soll OPENmarx zum temporären Campus als Ort der Begegnung. In den letzten Monaten wurde beispielsweise eine  Gemeinschaftswerkstatt und eine OpenAir-Küche, genannt OPENkitchen, errichtet. Willkommen sind alle Gäste und Interessierte.

www.futurelab.tuwien.ac.at/openmarx