Neu Marx
Kontakt:
Neu Marx      WSE
Impressum Datenschutzerklärung Facebook

Biologiezentrum kommt nach Neu Marx

6.April 2017

Übersiedlung für 2021 vorgesehen

Backhaus/Liebner

Erfreuliches kann zur Weiterentwicklung des Life Science Sektors am Standort berichtet werden: das Biologiezentrum der Uni Wien wird sich in Neu Marx ansiedeln - eine Ergänzung zu den bereits bestehenden Instituten des Vienna Biocenters rund um die Dr.-Bohr-Gasse. Ab 2021 werden sich somit die gesamten Lebenswissenschaften der Uni Wien örtlich zusammen finden. Dadurch können neben Forschungssynergien auch infrastrukturelle und organisatorische Synergien genutzt werden.

Zur Zeit befindet sich das Biologiezentrum der Uni Wien in der Althanstraße. Der Neubau in Neu Marx wird auf dem derzeit unbebauten, fast 12.000 m² großen Grundstück entlang der Schlachthausgasse / Landstraßer Hauptstraße entstehen. Der Baustart soll im Sommer 2018 stattfinden, der Vollbetrieb ist für das Wintersemester 2021/22 geplant. Die Investitionssumme beträgt rund 146 Millionen Euro.

Die Sieger des nun abgeschlossenen Architektenwettbewerbs waren die Architekten Karsten Liebner und Marcel Backhaus, die mit dem Entwurf eines viergeschossigen Forschungsriegel mit Lichthof und geschützter Dachterrasse überzeugen konnten. Für die rund 5.000 Studenten und 500 Mitarbeiter werden demnach 20.000 Quadratmeter zur Verfügung stehen.