Neu Marx
Kontakt:
Neu Marx      WSE
Impressum Facebook

„Fussball kann heilen“

22.November 2013

FK Austria Wien zu Gast im IMBA

V.l.n.r Manuel Ortlechner, Florian Mader, Nenad Bjelica, Arabella Meixner, Marko Stankovic, Josef Penninger, Rainer Riedl

Forschung trifft Sport und Medien, und das in Neu Marx! Im  Rahmen der Initiative „Fussball kann heilen“ wird schon seit geraumer Zeit die Organisation Debra Austria unterstützt, und zwar vom IMBA (Institut für Molekulare Biotechnologie) und dem Meister der Bundesliga, dem FK Austria Wien.  Ziel ist die Unterstützung der Forschung zur unheilbaren Hauterkrankung Epidermolysis bullosa. Die Betroffenenen, auch Schmetterlingskinder“ genannt, setzen große Hoffnung in einen neuen Therapieansatz des IMBA.

Am 21.11. kam die Mannschaft des FK Austria Wien höchstpersönlich zur IMBA-Veranstaltung „90 Minuten für die Forschung“. Neben Vorträgen, unter anderem von Prof. Dr. Josef Penninger, wurden Fototermine, Interviews, eine Autogrammstunde und vieles mehr abgehalten. Vielen Dank an alle für das vorbildliche soziale Engagement.

Nähere Infos und Spendenkontoinformationen hier